Truman Plaza - Shopping Center

 
Www Guardbattalion De Us Army Berlin Brigade 6941st Gdbn De Truman Shopping 00002
 
 

Ende der 70er Jahre entstand gegenüber dem Hauptquartier das neue Einkaufszentrum für amerikanische Soldaten. Auf dem Anfangs offenen, später eingezäunten Gelände befanden sich Commissary, Post Exchange, Bank Post, Credit Union, Burger King, Snack Bars und div. kleinere Läden.

 

Eigentlich sollte schon 1998 Baubeginn sein. Aber auf dem Gelände der ehemaligen Truman-Plaza an der Clayallee wächst das Unkraut. Dort wollte die Bundesregierung 19 Mehrfamilienhäuser mit 300 Wohnungen für ihre nach Berlin ziehenden Mitarbeiter bauen lassen. Doch die Verhandlungen mit den Investoren stocken.


Der Bund hatte das ehemalige Einkaufszentrum der US-Streitkräfte als eines der ersten Alliiertenobjekte planieren lassen. Allerdings wurde aus dem geplanten Baubeginn nichts, weil der Bund den Investor aufforderte, mehr Eigentumswohnungen als vorgesehen zu bauen. Mietwohnungen, so entschied der Bund, seien nicht mehr so wichtig, weil sich die Zahl der Umzügler reduziert habe. Für Interessenten von Mietwohnungen reichten die zeitweise zwischenvermieteten Alliiertenwohnungen aus.

 

Der Investor, die Deutschbau, will das Gelände dem Bund abkaufen, aber nur Mietwohnungen errichten. "Für die Deutschbau ist die Frage, ob sie das Gelände kauft und dort Eigentumswohnungen auf eigene Rechnung baut und das volle Risiko der Vermarktung trägt oder ob sie öffentlich geförderte Mietwohnungen bauen kann", erklärt der Sprecher der Oberfinanzdirektion Helmut John.


Nach der Bundestagswahl stand die Einigung, nur noch Eigentumswohnungen zu bauen, offenbar kurz bevor. "Wir waren alle optimistisch", sagt John. "Doch das ist wieder vorbei."

 

Auch 2009 ist das Gelände noch unbebaut.


POSTEN:
Posten 1: Zuständig für die Durchführung der Wachanweisungen.
Posten 2: Zuständig für die Zugangskontrolle am Fahrzeugtor.
Posten 3: Zuständig für die Zugangskontrolle des Fußgängertor.