Roosevelt Barracks

 

 Www Guardbattalion De Us Army Berlin Brigade 6941st Gdbn De Motpool

 

Die Gardeschützenkaserne, 1884 fertiggestellt um ein preußisches Schutzregiment zu beherbergen, wurde bis 1945 ununterbrochen von der deutschen Armee genutzt.

Nach Übernahme durch die US-Army war die, nach General Theodore Roosevelt jr. umbenannte Kaserne, Standort des 1st Army, 16th Inf. Reg., 3rd Bn., Co. A and M.

1950, im Gründungsjahr des LABOR SERVICE, bezog dieser die Kaserne. Nur ein kleiner Teil wurde von der deutschen Polizei genutzt. Jetzt ist die Kaserne der Berliner Sitz, des Bundesnachrichtendienstes (BND).


POSTEN:
Posten 1: Zuständig für die Durchführung der Wachanweisungen.
Posten 2: Zuständig für die Zugangskontrolle am Fußgängereingang Gardeschützenweg.
Posten 3: Zuständig für die Zugangskontrolle des Fahrzeug- und Fußgängerverkehrs (tags) und als Patroulienposten (nachts).